Solothurn II vs Port II - Herbstmärchen in Solothurn

Port II - Herbstmärchen in Solothurn

Gestern Abend lief Port II in der schönsten Barockstadt zur fünften Runde in der laufenden Meisterschaft auf. Mit dabei war auch Startrainerin Lorena, welche nebst erfolgreichem Coaching auch in feinsäuberlichen Lettern und ohne jedwede Beanstandung das Matchblatt führte.

Nach gelungener Zähmung sonderbarer Tierchen im Dschungel, als auch gekonnter Befischung und Zubereitung der jungen Lachse, waren wir heute erneut gefordert.

Als Beast die Halle betrat, waren Captain Dirk und Teamperle Marc von der zur Verfügung stehenden Einspielzeit bereits arg ramponiert und bedankten sich sogleich für eine Auswechslung.

In Runde eins machte Teamlokomotive Marc mit dem slovakischen Noppenmeister Stano kurzen Prozess.

Beast taumelte im ersten gegen Ruedi, umtänzelte diesen jedoch in den Sätzen 2 bis 4 wie Muhamad Ali einst George Forman und besiegte den sympathischen Ungaren schliesslich klar.

Im Duell Porter Schatzmeister vs. Solothurner Präsident behielt der „trésorier“ in 4 Sätzen die Oberhand.

Auch die 2 Runde ging vollumfänglich an Port – Zwischenstand: 6:0

Im Doppel galt es, die Null zu halten, was dem alten Ehepaar trotz bescheidener Leistung klar gelang.

In der letzten Runde galt es vor allem, die 4 Punkte zu sichern.

Auch hier liess Marc aka „ the Stone“ dem jungen Präsidenten des TTCS keine Chance und schickte diesen mit 3:0 auf die Bank.

Beast deklassierte in den Sätzen 1 und 2 Stano und gewann schliesslich 3:0.

Ruedi, bewaffnet mit dem neuen, giftgrünen GEWO – Belag zeigte gegen den Terrier Spielfreude und luchste diesem mit seinen bissigen Schupfbällen einen Satz ab.

Der Terrier focht jedoch unbeirrt weiter und gewann schliesslich in 4 Sätzen.

 

Endstand: Solothurn II vs. Port II – 0:10

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Click-TT

TT mobile

Pyngpong Info

Gratis App - iOS (Apple)

Gratis App - Android

Laola1 - Live Streams TV