TTC Bräteln 2021

Die Wettervorhersagen für Sonntag den 26.09.21 resp. für das legendäre TTC Bräteln versprachen nichts Gutes.

Trotzdem entschloss sich das OK den Naturgewalten zu trotzen und eröffnete um 11.30 Uhr das Fest.

 

Holzbueb und Naturbursche Silä nahm sich nicht die Mühe auf die Wetterfrösche zu hören und erschien in T-Shirt und kurzer Hose. Nach ca. 10 Minuten bemerkte auch Silä dass ein Wetterumschwung stattgefunden hatte und erkundigte sich bei seiner Gemahlin für ein zusätzliches Kleidungsstück. Die angebotene Jacke passte dann ausgezeichnet und bis zum Bauchnabel des genannten Herrn.

 

Nach dem gemütlichen Apéro eröffneten die Chefköche Lüthi und Gmür den Grill. Kaum ein heimisches Tier fehlte auf der Glut. Auch die mitgebrachten Zutaten liessen nichts zu wünschen übrig. Erwähnenswert hier sicher die 21kg vorzüglicher Kartoffelsalat von Mirek.

An den Tischen wurde wie immer gefachsimpelt was das Zeug hielt. Aufgrund der Abwesenheit von Dirk konnten auch sachliche Gespräche geführt werden.

 

Das aufgetischte Dessert war dann der Hammer! Vom «Schoggimousse» über «Nidlechueche» bis zu verschiedenfarbigen «Brownies» und weiteren lokalen Spezialitäten gab es alles zu versuchen.

 

Auch die mitgebrachten Kinder hatten ihren Spass. Vor allem als das Wetter sich wieder von der freundlichen Seite zeigte. (Silä konnte seine Jacke nicht mehr ausziehen)

Chrigu hatte ebenfalls alles im Griff. Das zurückgelassene Spielzeug der Familie Mc Hale konnte der Präsi in Ricardo zu einem namhaften Betrag versteigern.

 

Alles in allem wiederum ein tolles Fest!

 

Hopp Port!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Click-TT

TT mobile