Nationalliga C - Lausanne - Port 5:5

Nationalliga C

Port spielt Unentschieden in Lausanne

 

Nach dem überraschenden Heimerfolg gegen den Favoriten aus Delémont zum Auftakt der NLC-Meisterschaft ging es für uns am letzten Samstag nach Lausanne. Auch wenn die Waadtländer mit der klassierungsmässig schwächsten Mannschaft in dieser starken Gruppe an den Start gehen, waren wir aufgrund ihres Starterfolgs durchaus gewarnt.

Die junge, kampf- und spielstarke Equipe besitzt viel Potential und verwickelte uns in ein hart umkämpftes Duell, welches letztlich mit einem 5-5 Unentschieden enden sollte.

 

Auch wenn wir spielerisch an diesem Tag noch Luft nach oben liessen, überzeugten wir vor allem durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und eine tolle Moral.

 

Nach gutem Start verloren wir den Faden und waren bei einem 2-4 Rückstand bereits auf der Verliererstrasse. Mit einer souveränen Doppelleistung schafften wir den Anschluss und kamen mit zwei Einzelsiegen in der letzten Runde doch noch zu einem letztlich leistungsgerechten Unentschieden.

 

Bester Spieler in unseren Reihen war wiederum Eric Borter, der diesmal zwei Einzelsiege beisteuern konnte, während Dirk und Chrigu nur gegen den Verteidigungsspieler Nathan Ernst (B15) und im gemeinsamen Doppel erfolgreich waren.

Zur nächsten Meisterschaftsbegegnung kommt am 5. Oktober das bisher sieglose Team von Carouge nach Port.

 

Tabelle Nationalliga C

 

 

Rang

Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

Spiele

+/-

Punkte

 

1

Port

2

1

1

0

11:9

+2

5:3

 

2

Lausanne

2

1

1

0

11:9

+2

5:3

 

3

Forward-Morges

2

1

0

1

11:9

+2

5:3

 

4

Cortaillod

2

1

0

1

11:9

+2

4:4

 

5

Delémont

2

1

0

1

11:9

+2

4:4

 

6

Rossens

2

1

0

1

11:9

+2

4:4

 

7

Collombey/Muraz

2

1

0

1

7:13

-6

3:5

 

8

Carouge II

2

0

0

2

7:13

-6

2:6

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

      Click-TT