Portissimo 2019

Bei ausgezeichneten äusseren Bedingungen wurde um 08.30 Uhr der Portissimo 2019 in Angriff genommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das eingeschliffene Team rund um Silä erledigte die Aufbauarbeiten wie immer souverän! Ausser dem Festtisch von Pesche ging nichts in die Brüche. Auch das raffinierte Festzelt von Präsi Gmür war unter der Leitung von Urs nach 2h15h bezugsbereit!

Tanja übernahm den begehrten und verantwortungsvollen Job der „Kasse“ vom rekonvaleszenten Präsi. Staunend musste dieser mitansehen, dass man diesen schwierigen Job auch gut ausüben konnte.

 

Schaber Urs war leider wie in den vergangenen Jahren bereits kurz nach der Eröffnung des Anlasses mit seinen Aufgaben überfordert! Das restliche Personal konnte die Lücken die Urs hinterliess jedoch schliessen.

 

Pesche versuchte aus dem vorhandenen „Härdöpfu“ Material das beste herauszuholen, was im erstaunlicherweise gelang!

 

Der Duft des berühmten TTC Port Raclette lockte die halbe Porter Bevölkerung an Stand Nr. 103. Der direkte Mitbewerber an Stand Nr. 104 versuchte mit wunderschönen Bardamen zu konkurrieren was jedoch keinen Erfolg brachte!

 

So konnte der Portissimo 2019 wieder als voller Erfolg verbucht werden!

 

 

 

Besten Dank allen Helfern des TTC Port und all unseren Gästen die wir verköstigen durften!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Click-TT

TT mobile